SC Dunum e.V. von 1950

Vermeidbare Niederlage

Eine vermeidbare Niederlage steckten die Dunumer Fußballfrauen am vergangenen Sonntag in der Heimpartie gegen den SV Herbrum ein. Mit 1:2 mussten sich die Lettau-Schützlinge am Ende geschlagen geben.
Dabei war für die Gastgeberinnen durchaus mehr drin. In einer ausgeglichenen Partie behielten die Gäste mit ihrer gnadenlosen Chancenverwertung das bessere Ende für sich. Torlos ging es zur Pause in die Kabinen, die Highlights hatten sich beide Teams für den zweiten Durchgang aufgehoben. Keine fünf Minuten dauerte es nach dem Seitenwechsel, bis die Gäste aus Papenburg den ersten Dunumer Aussetzer zur Führung nutzten. Eine Hereingabe vom linken Flügel wussten die grün-weißen eher schlecht als recht zu verteidigen, was den Rückstand zur Folge hatte. Die Bemühungen waren den Gastgeberinnen nie abzusprechen. Mit teils schönen Ballstafetten setzten die Gastgeberinnen den Gegner zunehmend unter Druck. Eine sehenswerte Vorarbeit leistete Schuscheng in der Schlussviertelstunde, als sie Ronja Oltmanns gekonnt in Szene setzte. Oltmanns schloss zum verdienten Ausgleich ab. Als der SC im Anschluss die Entscheidung suchte und in Person von Nela Janssen scheiterte, nutzten die Gäste eine ähnliche Kontersituation über die linke Angriffseite zum glücklichen Siegtreffer. Der erneute Rückschlag gelang der Heimelf nicht mehr.

You must be logged in to post a comment Login