SC Dunum e.V. von 1950

Verunsicherung macht sich breit

Die Verunsicherung war den grün-weißen in der Heimpartie gegen den TuS Weene von vorne bis hinten anzumerken. Eine 0:4 Schlappe tat ihr Übriges dazu. Der SC kam über neunzig Minuten nicht für einen Torerfolg in Frage. Wie einfach es die Gegner momentan an der Southroad haben, zeigte die zehnte Minute, als der erste Dunumer Fehlpass im Mittelfeld die eklatanten Lücken in der Hintermannschaft offenbarte. Auch beim 2:0 sahen die Hausherren nicht gut aus. Als dann auch noch Schlussmann Marlon Albers nach einem Handspiel außerhalb des Sechzehners das Spielfeld räumen musste, konnten einem die grün-weißen schon fast Leid tun. Mit Mirco Gerjets im Gehäuse opferte sich die junge Dunumer Truppe zwar auf, gegen zwei weitere Gegentreffer im zweiten Abschnitt war aber auch er machtlos, sodass es erneut sieglos und dazu ohne Keeper in die nächste Partie geht.

You must be logged in to post a comment Login