SC Dunum e.V. von 1950

SC lässt Durchschlagskraft vermissen

In der Wasserschlacht vom vergangenen Sonntag zieht der SC gegen den VfL Wilhelmshaven den Kürzeren und muss sich mit einer 0:2 Heimschlappe abfinden. Der Wind prägte die beiden Durchgänge auf dem Esenser Kunstrasenplatz. Trotz der dünnen Personaldecke behielt der SC mit Windunterstützung leichte Feldvorteile, wusste sich im letzten Spieldrittel allerdings nur bedingt in Szene zu setzen. Die Gäste hielten sich mit Angriffsaktionen im ersten Durchgang komplett zurück, wussten sich aber im zweiten Spielabschnitt zu steigern. Zwanzig Minuten vor dem Ende nutzten die Gäste eine Unachtsamkeit in der Dunumer Hintermannschaft, die trotz neuer Zusammensetzung bis auf einer Ausnahme funktionierte. Als die Heimelf in der Schlussphase auf den Ausgleich frängte, fiel die Vorentscheidung zu Gunsten der Gäste, die das Spiel mit dem 0:2 für sich entschieden. Die Luft im Keller der Bezirksliga wird dünner. Am kommenden Wochenende kommt es zum Abstiegskracher der beiden Wittmunder Vertreter. Dann erwartet Trainer Lettau mindestens die selbe kämpferische Einstellung um im Rennen um den Klassenverbleib erstmals zählbares mitzunehmen.

You must be logged in to post a comment Login