SC Dunum e.V. von 1950

Kategorie Arbeitssieg

Ein nicht unverdientes 2:1 sprang aus der Auftaktpartie gegen Eintracht Plaggenburg heraus. Auf tiefem Geläuf entwickelte sich zunächst eine ausgeglichene Partie mit leichtem Übergewicht der Hausherren. Lars Janssen brachte die Heimelf in Führung, als er am langen Pfosten die Übersicht behielt und zum 1:0 einschob. Nach einem Presschlag an der Sechzehner Ecke fiel das Spielgerät an Freund und Feind vorbei ins lange Eck. Ein kurioser Ausgleich, der sich keineswegs angebahnt hatte. Ubbo Lackner stellte aber noch vor dem Pausentee die Führung wieder her, als er sich mit einer feinen Einzelleistung im Sechzehner durchsetzte.
Nach dem Seitenwechsel wurde der Druck der Gäste größer, Torchancen blieben allerdings Mangelware. Die einzige Plaggenburger Chance hatte Adam nach einem sehenswerten Angriff, als er eine Flanke fünf Meter von dem Gehäuse in Deterts Arme köpfte. Der SC war zwar auf Defensivarbeit bedacht, hätte die Partie aber längst entscheiden müssen. Janssen scheiterte zweimal freistehend, einmal sogar vom Punkt, sodass seine Elf bis zum Schlusspfiff um die drei Auftaktpunkte zittern musste.

You must be logged in to post a comment Login