SC Dunum e.V. von 1950

Beske verlängert nach 6 Spielen ohne Niederlage

Auch am zweiten Doppelspieltag der Rückrunde bleibt der SC Dunum ungeschlagen und baut seine Serie ohne Niederlage aus. Sowohl am Freitagabend gegen Wallinghausen, als auch in Weene war es eine gerechte Punkteteilung, mit denen der SC aufgrund der sechs Punkte aus dem ersten Doppelspieltag bestens leben kann. Das Punktepolster nach unten hat weiterhin Bestand.
Lackner hatte den SC am Freitagabend abermals in Führung geschossen, als er einen schnell ausgeführten Freistoß von Kopp freistehend im gegnerischen Gehäuse unterbrachte. Die Gäste enttäuschten im ersten Abschnitt und glichen dennoch mit dem Pausenpfiff aus, als der SC ebenfalls nach einem Freistoß die Übersicht verlor. Im zweiten Durchgang hatten beide Teams die Möglichkeit zur Führung, es blieb allerdings beim leistungsgerechten Unentschieden.
Während die Hausherren am Sonntag über schweres Geläuf klagten, fand der SC Dunum den bisher besten Untergrund der Rückrunde vor und lieferte eine disziplinierte Vorstellung ab. Hinten hatten die Mannen um Marlon Albers alles im Griff und vorne lauerte der SC, immer wieder angetrieben von Aike Schierenberg auf Konter. Auch in dieser Begegnung hatten trafen beide Teams. Aber sowohl der Treffer von Lackner, als auch der von Weene’s Romaneessen fanden keine Anerkennung, sodass es beim ebenfalls gerechten Remis blieb.
Viel wichtiger als beide Punkte war die Vertragsverlängerung von Trainer Thomas Beske, dem es im vergangenem Jahr gelungen ist, junge Talente im Kader zu etablieren. Timo Willms und Mirco Gerjets wissen seit Saisonbeginn im Abwehrzentrum zu überzeugen. Beide sind im Defensivverbund kaum mehr wegzudenken. Auch Ubbo Lackner gehört nach vier Treffern in drei Spielen zu den Leistungsträgern an der Southroad. Torben Freudenberg, Marlon Albers, Fabian Tetzel und Kristoff Saalberg komplettieren die Youngster, die seit dieser Spielzeit ordentlich Minuten sammeln. Diesen Umbruch will der SC im kommenden Jahr ebenso erfolgreich fortführen und hat die Grundlagen mit der Verlängerung geschaffen, sodass sich die in die Jahre gekommene Dunumer „Bezirksliga-Generation“ nach und nach in den „Unterbau“ verabschieden kann. Bereits vor dem Spiel am Freitagabend hatte der Übungsleiter seine Mannschaft über die gestellten Weichen informiert.

Die Bildergallerie, erstellt von den exzellenten Gastgebern aus Weene gibt es:

HIER!

You must be logged in to post a comment Login