SC Dunum e.V. von 1950

SG-Mädels erkämpfen sich kleines Finale

Daran hatte in der Hinrunde wohl keiner gedacht. Mit einem 5:0 beim SV Hage klopfen die Schierenberg Schützlinge sogar noch einmal an die vorderste Tür der Liga an. Bei ordentlichen Temperaturen hatte der Dunumer Übungsleiter einige Ausfälle zu kompensieren. Seine Spielerinnen benötigten einige Zeit, sich an die Positionsänderungen zu gewöhnen. Den ersten Akzent setzte Sahra Berschuck, ihr Versuch aus der Distanz wurde allerdings pariert. Fünf Minuten später war Hage’s Torfrau dann aber machtlos, als Tini Kohlmeyer unter die Latte zur Führung der Spielgemeinschaft traf. Kurz vor dem Seitenwechsel traf sie sogar zur 2:0 Pausenführung.
Schierenberg forderte mehr Geduld und Genauigkeit im Spiel seiner Mädels. die sich leicht zu steigern wussten. Aus dem Gewühl landete das Spielgerät bei Sarah Krey, die mit dem 0:3 nach einer guten Stunde für die Vorentscheidung sorgte. Kurz vor dem Schlusspfiff bescherte ein Doppelpack den 5:0 Endstand. Zunächst kombinierten sich Tini Kohlmeyer und abschließend Janina Ulrichs zum 0:4, ehe Sahra Berschuck’s nächster Distanzschuss, diesmal abgefälscht für den Schlusspunkt sorgte. Damit erarbeitete sich die SG am vorletzten Spieltag ein kleines Endspiel um die Meisterschaft. Im direkten Duell geht es am Samstag zur SG Brinkum/Nortmoor/Holtland, die punktgleich an der Tabellenspitze verweilen.

You must be logged in to post a comment Login