SC Dunum e.V. von 1950

Auftaktsieg in Dunum

Zum Auftaktspiel der diesjährigen Ostfrieslandligasaison empfing die SG Dunum/Holtriem in ihrer ersten Partie an der Southroad die SG Firrel/Hesel. War es zum Ende der letzten Saison noch eine klare Angelegenheit, hatten die Schützlinge von Aike Schierenberg zum Auftakt an der Southroad alle Hände voll zu tun, behielten aber mit 2:0 die Oberhand.

Zwar starteten die Gastgeber ordentlich, mit zunehmender Spieldauer wurde die Partie allerdings zerfahrener. Im Aufbauspiel fehlte die nötige Ruhe und so führten Fehlpässe immer wieder zu gefährlichen Kontersituationen der Gäste.Nach einer halben Stunde war es dann allerdings Tini Kohlmeier, die eine Vorarbeit von Rebekka Schwintke zu nutzen wusste. Die Heimelf hatte Glück, dass Kohlmeier aus abseitsverdächtiger Position nicht zurückgepfiffen wurde. So hatte die Führung auch zur Pause noch Bestand, weil beide Mannschaften nicht den nötigen Spielfluss zu Stande brachten. Auch nach dem Seitenwechsel sahen die rund 50 Zuschauer das selbe Bild. In einer nach wie vor zerfahrenen Partie waren Tormöglichkeiten mittlerweile Mangelware. Dennoch kam der Ausgleich der Gäste jederzeit in Frage. Die beste Möglichkeit verzogen die Gäste nach einer guten Stunde freistehend. Dokovic wäre im Dunumer Tor allerdings auf dem Posten gewesen.
Die kurz zuvor eingewechselte Nela Janssen sorgte mit ihrem Joker-Tor zehn Minuten vor dem Ende für die Entscheidung. Im Anschluss passierte nichts mehr, sodass es beim knappen aber nicht unverdienten Erfolg blieb. Bereits am nächsten Sonntag erwartet die SG den Bezirksligaabsteiger der SG Leerhafe/Strudden. Dann bedarf es einer Leistungssteigerung um drei weitere Zähler an der Southroad zu behalten.

You must be logged in to post a comment Login