SC Dunum e.V. von 1950

SG-Mädels drehen nach der Pause auf

Ein Duell auf Augenhöhe hatten die SG Mädels bei der Partie gegen die SG Grimersum/Wirdum/Visquard erwartet und wurden vor allem im ersten Durchgang bestätigt. Zwar hatten die Gäste einen ordentlichen Beginn mit zwei Möglichkeiten, nach einer Unachtsamkeit musste die Schierenberg-Elf dennoch den Gegentreffer hinnehmen, den Schwindtke sehenswert per Distanzschuss im Gegenzug ausglich. Nach einem Foul führte ein schnell ausgeführter Freistoß zum abermaligen Rückstand, der bis zur Pause Bestand hatte. Wobei sich die Gäste bis zum Pausenpfiff weiterhin mitten in der Partie befanden.
Direkt nach Wiederbeginn sorgte Janina Ulrichs mit einer Direktabnahme in den Winkel für den schönsten Treffer der Begegnung. Mit einem Doppelschlag nach einer knappen Stunde brachten sich die Schierenberg-Schützlinge vollends auf die Siegerstraße. Zunächst vollendete Kohlmeyer eine ordentliche Kombination zur ersten Führung, dann sorgte ein Torwart-Fauxpas der Gastgeber für das 2:4. Mit der vermeindlichen Vorentscheidung im Rücken spielten die Gäste nun befreiter auf. Nela Janssen umkurvte die Torfrau der Gastgeber zum 2:5, ehe Timm in der Schlussminute den Endstand markierte, der aufgrund der zweiten Hälfte auch in Ordnung ging.

You must be logged in to post a comment Login